AINS - Anästhesiologie · Intensivmedizin · Notfallmedizin · Schmerztherapie
Latest Publications


TOTAL DOCUMENTS

4707
(FIVE YEARS 864)

H-INDEX

24
(FIVE YEARS 5)

Published By Georg Thieme Verlag Kg

1439-1074, 0939-2661
Updated Thursday, 25 November 2021

Author(s):  
Julie Gröne ◽  
Jasmin Wagner ◽  
Christopher Lotz ◽  
Elisabeth Haller ◽  
Tobias Skazel ◽  
...  

ZusammenfassungAm 14.03.2020 wurde eine erste bayernweite Ausgangsbeschränkung verhängt und der Hochschullehrbetrieb in seiner bekannten Form drastisch eingeschränkt. Für Intensivmediziner und Anästhesisten ergab sich vielerorts durch die außergewöhnliche Inanspruchnahme bei der Behandlung kritisch kranker Patienten und die Neustrukturierung und Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs ein besonderes Spannungsfeld. Wir berichten über die Neuausrichtung des Seminars Anästhesie in einem online abgehaltenen Flipped Classroom und die Entwicklung hin zu einem Hybridmodell. Es konnte so unter schwierigen Rahmenbedingungen eine gleichwertige Wissensvermittlung gewährleistet und gleichzeitig das Lehrkonzept weiterentwickelt werden.


Author(s):  
Victoria Windmann ◽  
Susanne Koch

ZusammenfassungIntraoperatives Neuromonitoring mittels Elektroenzephalografie (EEG) ermöglicht eine Überwachung der Narkosetiefe und soll das Auftreten intraoperativer Wachheit, eines postoperativen Delirs und postoperativer kognitiver Defizite verhindern sowie Prozesszeiten im OP verkürzen. Der Beitrag zeigt, wie Roh-EEG, Spektrogramme und prozessierte Indizes für unterschiedliche Altersgruppen und Anästhetika zu interpretieren sind und welcher klinische Nutzen sich daraus ergibt.


Author(s):  
Jost Kaufmann ◽  
Alexander Etspüler ◽  
Pascal Wallot

ZusammenfassungEine erfolgreiche Kinderreanimation erfordert oft weniger Maßnahmen als die Reanimation von Erwachsenen. Durch Übung, die Kenntnis klarer und einfach umsetzbarer Handlungsstränge sowie den Einsatz von Hilfsmitteln kann eine sichere Versorgung gewährleistet werden. Dieser Beitrag gibt Tipps zur Umsetzung der von den Leitlinien empfohlenen Maßnahmen und geht auf unverzichtbare Hilfsmittel sowie wesentliche Aspekte der Medikamentensicherheit ein.


Author(s):  
Bernhard Schieffer ◽  
Julian Kreutz ◽  
Birgit Markus ◽  
Ann-Christin Schäfer

ZusammenfassungDas akute Koronarsyndrom (ACS) ist eine häufige Arbeitsdiagnose in der präklinischen Notfallmedizin. Durch den potenziell lebensbedrohlichen Verlauf sind eine schnelle Diagnostik und Einleitung von Therapiemaßnahmen entscheidend. Dabei stehen extrahospital antithrombotische Medikamente und eine Therapie der Begleitsymptomatik im Vordergrund. Ein zügiger Transport in die Klinik für eine perkutane Koronarintervention (PCI) ist notwendig.


Author(s):  
Leona Möller ◽  
Lars Timmermann ◽  
Anja Gerstner

ZusammenfassungDer Schlaganfall ist einer der häufigsten neurologischen Notfälle und bedarf einer schnellen Erkennung und Behandlung. Hierfür sind die Schulung des Rettungsdienstpersonals, die Optimierung von Abläufen und die enge Verzahnung zwischen prä- und intrahospitaler Phase von besonderer Bedeutung. Mobile Stroke Units und Telemedizin können die kritische Phase zusätzlich verkürzen, um ein besseres Outcome für die Patienten zu erreichen.


Sign in / Sign up

Export Citation Format

Share Document